"Beste Karten für Ihre Vorhaben in 2021"

(Lesezeit: ca. 1:30 Minuten)

Vor einem Jahr trat Cornelia Pangerl ihre Stelle als Servicemitarbeiterin in der Geschäftsstelle Hohenschäftlarn an. Im Interview verrät die angehende Bankfachwirtin, wie sich Urlaubspläne in Corona-Zeiten verwirklich lassen und warum dabei eine Kreditkarte eine besondere Rolle spielt.

Hallo Conny, weißt du schon, ob, wann und wohin du dieses Jahr in den Urlaub fahren willst? Und hast du vielleicht sogar schon fest gebucht?

Nein noch nicht, das wäre angesichts der unsicheren Corona-Entwicklung noch etwas zu früh. Wenn möglich, würde ich gerne im September irgendwo ans Meer fahren: vielleicht wieder nach Sardinien.

Was für ein Typ bist du? Zu welcher Jahreszeit und wo machst du am liebsten Urlaub?
Ich mag sowohl Winter als auch Sommer. Falls ich mich wirklich zwischen Wasser, Berge oder Meer entscheiden müsste, würde ich wohl das Meer bevorzugen.  

Letztes Jahr warst du mit dem Wohnwagen in Kroatien unterwegs: Was hat dir dort so gut gefallen?
Vor allem das sonnige Wetter, das Essen und die Gastfreundlichkeit der Einheimischen. Da Kroatien zum damaligen Zeitpunkt nicht als Risikoland galt, konnte ich mich gut entspannen und erholen.

Was machst du, wenn die Corona-Entwicklung eine Urlaubsreise nicht zulässt?  
Ich treibe gerne und oft Sport. Im Sommer würde ich viele Radtouren unternehmen und zu den umliegenden Seen oder in die Berge fahren. Dafür würde ich aber das E-Bike vorziehen. So sportlich bin ich dann doch nicht (lacht).

Bezahlst du im Urlaub oft mit Kreditkarte? Hast du die GoldCard und wenn ja: Welche Vorteile hat sie?
Ja sehr oft. Ich persönlich nutze die GoldCard: Ihre größten Vorteile sind aus meiner Sicht ganz klar die umfangreichen Versicherungsleistungen.  

Hast du deine Karte schon mal im Urlaub verloren?

Zum Glück ist mir das noch nie passiert.


Cornelia Pangerl

Servicemitarbeiterin, Hohenschäftlarn

Cornelia Pangerl begann im September 2017 ihre Ausbildung zur Bankkauffrau, die sie im Januar 2020 erfolgreich beendete. Seit dem Februar 2020 erfüllt sie als Servicemitarbeiterin der Geschäftsstelle in Hohenschäftlarn die Wünsche der Kunden. Anfang November 2020 entschied sich Cornelia Pangerl für einen Weiterbildungsstudiengang zur Bankfachwirtin an der Akademie Bayerischer Genossenschaften (ABG). „Wenn ich diesen Abschluss geschafft habe, schaue ich weiter“, beschreibt die Servicemitarbeiterin ihre Zukunftspläne.

Mit der GoldCard sicher in den Urlaub

Für Ihre Reise hat die Raiffeisenbank Isar-Loisachtal eG die besten Karten. „Empfehlen kann ich zum Beispiel die GoldCard von MasterCard® oder VISA. Denn da sind einige Versicherungsleistungen1 wie z.B. der Auslandsreise-Krankenschutz und die Reiserücktrittskosten-/Reiseabbruch-Versicherung schon mit drin …“, rät Cornelia Pangerl. Zudem überzeugen weitere Services und die weltweite Akzeptanz bei Hotels, Restaurants, Mietwagenstationen und Kaufhäusern.

Buchen Sie Ihre nächste Urlaubsreise mit Ihrer GoldCard bei unserem Servicepartner Urlaubsplus. Dort erhalten Sie einen Reisebonus von 7 Prozent2 auf den Originalpreis des Reiseveranstalters. So können Sie zum Beispiel 217 Euro bei einer Pauschalreise von 3.100 Euro sparen.

Alle Infos zur GoldCard sowie die aktuellen Preise finden Sie hier.

Vor einem Jahr trat Cornelia Pangerl ihre Stelle als Servicemitarbeiterin in der Geschäftsstelle Hohenschäftlarn an. Im Interview verrät die angehende Bankfachwirtin, wie sich Urlaubspläne in Corona-Zeiten verwirklich lassen und warum dabei die GoldCard eine besondere Rolle spielt.

Hallo Conny, weißt du schon, ob, wann und wohin du dieses Jahr in den Urlaub fahren willst? Und hast du vielleicht sogar schon fest gebucht?

Nein noch nicht, das wäre angesichts der unsicheren Corona-Entwicklung noch etwas zu früh. Wenn möglich, würde ich gerne im September irgendwo ans Meer fahren: vielleicht wieder nach Sardinien.

Was für ein Typ bist du? Zu welcher Jahreszeit und wo machst du am liebsten Urlaub?
Ich mag sowohl Winter als auch Sommer. Falls ich mich wirklich zwischen Wasser, Berge oder Meer entscheiden müsste, würde ich wohl das Meer bevorzugen.  

Letztes Jahr warst du mit dem Wohnwagen in Kroatien unterwegs: Was hat dir dort so gut gefallen?
Vor allem das sonnige Wetter, das Essen und die Gastfreundlichkeit der Einheimischen. Da Kroatien zum damaligen Zeitpunkt nicht als Risikoland galt, konnte ich mich gut entspannen und erholen.

Was machst du, wenn die Corona-Entwicklung eine Urlaubsreise nicht zulässt?  
Ich treibe gerne und oft Sport. Im Sommer würde ich viele Radtouren unternehmen und zu den umliegenden Seen oder in die Berge fahren. Dafür würde ich aber das E-Bike vorziehen. So sportlich bin ich dann doch nicht (lacht).

Bezahlst du im Urlaub oft mit Kreditkarte? Hast du die GoldCard und wenn ja: Welche Vorteile hat sie?
Ja sehr oft. Ich persönlich nutze die GoldCard: Ihre größten Vorteile sind aus meiner Sicht ganz klar die umfangreichen Versicherungsleistungen.  

Hast du deine Karte schon mal im Urlaub verloren?

Zum Glück ist mir das noch nie passiert.

Mit der GoldCard sicher in den Urlaub

Für Ihre Reise hat die Raiffeisenbank Isar-Loisachtal eG die besten Karten. „Empfehlen kann ich zum Beispiel die GoldCard von MasterCard® oder VISA. Denn da sind einige Versicherungsleistungen1 wie z.B. der Auslandsreise-Krankenschutz und die Reiserücktrittskosten-/Reiseabbruch-Versicherung schon mit drin …“, rät Cornelia Pangerl. Zudem überzeugen weitere Services und die weltweite Akzeptanz bei Hotels, Restaurants, Mietwagenstationen und Kaufhäusern.

Buchen Sie Ihre nächste Urlaubsreise mit Ihrer GoldCard bei unserem Servicepartner Urlaubsplus. Dort erhalten Sie einen Reisebonus von 7 Prozent2 auf den Originalpreis des Reiseveranstalters. So können Sie zum Beispiel 217 Euro bei einer Pauschalreise von 3.100 Euro sparen.

Alle Infos zur GoldCard sowie die aktuellen Preise finden Sie hier.

Kurz vorgestellt


Cornelia Pangerl

Servicemitarbeiterin, Hohenschäftlarn

Cornelia Pangerl begann im September 2017 ihre Ausbildung zur Bankkauffrau, die sie im Januar 2020 erfolgreich beendete. Seit Februar 2020 erfüllt sie als Servicemitarbeiterin der Geschäftsstelle in Hohenschäftlarn die Wünsche der Kunden. Anfang November 2020 entschied sich Cornelia Pangerl für einen Weiterbildungsstudiengang zur Bankfachwirtin an der Akademie Bayerischer Genossenschaften (ABG). „Wenn ich diesen Abschluss geschafft habe, schaue ich weiter“, beschreibt die Servicemitarbeiterin ihre Zukunftspläne.

Für Privatkunden

Mastercard® und Visa Karten

Kreditkarten

Mit unseren Karten weltweit und im Internet bargeldlos und sicher zahlen.

mehr

Visa Secure

Visa Secure

Mit Visa Secure kaufen Sie mit Ihrer Visa Debit- oder Kreditkarte im Internet sicher ein.

mehr

Mastercard® Identity Check™

Mastercard® Identity Check™

Mastercard® Identity Check™ macht Online-Shopping jetzt noch sicherer.

mehr

Für Firmenkunden

Firmenkarten

Firmenkarten

Damit heben Sie einfach Geld ab und zahlen bargeldlos – auch weltweit.

mehr

Disclaimer