Aktuelle Informationen zur Corona-Krise

Sehr geehrte Kunden der Raiffeisenbank Isar-Loisachtal eG,

wir werden Sie an dieser Stelle laufend über aktuelle Entwicklungen informieren. Auch an unserem Haus wird die Erkrankungswelle nicht spurlos vorübergehen. Wir versuchen alles für Sie, soweit als möglich, zu begrenzen.

Unsere Geschäftsstellen

Publikumsverkehr wird stark eingeschränkt - SB-Geräte bleiben verfügbar

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,

die Ausbreitung des Coronavirus beschäftigt uns alle. Der Schutz unserer Kunden sowie aller Kolleginnen und Kollegen hat für uns oberste Priorität, weshalb wir uns bei allen getroffenen Maßnahmen an den Empfehlungen des Robert Koch Instituts orientieren.

Informationen zu unseren Filialen

Als vorbeugende Maßnahme zur Eindämmung der Verbreitung des Coronavirus sind alle unsere Filialen bis auf Weiteres geschlossen und Termine nur noch nach telefonischer Vereinbarung möglich. Die SB-Breiche und Geldautomaten sind auch trotz der Einschränkung beim Publikumsverkehr weiterhin zugänglich. Somit ist die Bargeldversorgung sichergestellt.

Grundsätzlich finden vereinbarte Termine statt. Sollte es zu einer Terminverschiebung kommen, nehmen wir rechtzeitig Kontakt zu Ihnen auf.

Sie möchten selbst einen Termin absagen oder einen Individualtermin vereinbaren? Dann rufen Sie uns bitte an oder schreiben Sie uns eine Email.

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen für telefonische Termine oder Individualvereinbarungen zur Verfügung. Der Zugang zu Ihren Schließfächern bleibt ebenfalls weiterhin möglich. Vereinbaren Sie hierzu entweder per Mail an info@rileg.de oder telefonisch unter 08171 4203-0 entsprechende Termine.

Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang die Hinweise des Robert Koch Instituts zum gegenseitigen Schutz vor Ansteckungen. Unsere Mitarbeiter sind entsprechend angehalten, die beschriebenen Vorsorgemaßnahmen einzuhalten.


Unser KundenServiceCenter

Einschränkungen möglich

Unsere Mitarbeiter im KundenServiceCenter sind wie gewohnt von Montag bis Freitag von 8-18 Uhr unter der Telefonnummer 08171 4203-0 erreichbar. Es kann jedoch aufgrund des hohen Anrufaufkommens zu Einschränkungen der Erreichbarkeit kommen. Wir setzen alles daran, die Auswirkungen so gering wie möglich zu halten, bitten aber um Ihr Verständnis.  


Unsere Fachabteilungen und Spezialisten

Keine Einschränkungen

Die Kolleginnen und Kollegen der Fachabteilungen sind zu den gewohnten Öffnungszeiten in den jeweiligen Geschäftsstellen vor Ort, aber auch telefonisch erreichbar.

Wertpapier-Orders sind telefonisch von 08:00-18:00 Uhr möglich!


Versorgung mit Bargeld

Keine Einschränkungen

Wir arbeiten bei der Versorgung unserer Geldautomaten mit einem externen Werttransportunternehmen zusammen. Die Pandemieplanungen des Unternehmens liegen uns vor, aber auch hier können wir Einschränkungen nicht vollständig ausschließen.

Was bedeutet dies konkret?

Kartenzahlungen und der Bezug von Bargeld ist nicht grundsätzlich betroffen. Es kann allerdings zu Leerläufen von Geldautomaten im gesamten Bundesgebiet kommen. Unser Dienstleister ist einer der großen Werttransportunternehmen weltweit, daher gehen wir derzeit von keinen Einschränkungen aus.

Welche Alternativen stehen mir bei einem Ausfall zur Verfügung?

Kartenzahlungen sind eine Alternative, die sich seit der kontaktlosen Bezahlmöglichkeit steigender Beliebtheit erfreut.

Ferner bieten über 14.000 Märkte des Einzelhandels in Deutschland die kostenlose Bargeldauszahlung mit der girocard an. Dabei sind Supermarktketten, wie z.B. REWE, Edeka, Penny, ALDI Süd und Netto.

Auszahlungen von größeren Beträgen

Die Bargeldversorgung ist gesichtert! Aus logistischen Gründen und um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, möchten wir Sie aber auch in Zeiten der Corona-Krise darum bitten, Geldabhebungen ab 10.000 Euro mindest eine Woche vorher telefonisch unter 08171 4203-0 oder per E-Mail an info@rileg.de anzukündigen!


Liquiditätssicherung für Firmenkunden

Die Regierung und das Land Bayern haben ein umfangreiches Maßnahmenpaket für Unternehmer geschnürt. Es geht darum Ihnen als Unternehmer unkompliziert Liquidität zur Verfügung zu stellen um Ihr Unternehmen zu sichern.

Für größere Unternehmen kann das Kurzarbeitergeld als Soforthilfe dienen, aber auch für Gewerbetreibende und Freiberufler werden zahlreiche Maßnahmen wie z.B. Kredite von Förderbanken oder steuerliche Entlastungen ergriffen.

Information und Unterstützung für Unternehmer (Stand: 01.04.2020)

Hier finden Sie eine Zusammenfassung der wichtigsten Informationen für Unternehmer als PDF-Datei (355 KB) zum Download.

Übersicht der Liquiditätsmaßnahmen

VR Smart flexibel Förderkredit Der VR Smart flexibel Förderkredit bietet Unternehmern, Selbstständigen und Gewerbetreibenden im Rahmen des "KfW-Sonderprogramm 2020 – etablierte und junge Unternehmen" ab sofort eine schnelle und einfache Kreditlösung bis 100.000 Euro, die sie hier direkt online beantragen und abschließen können. 
Hinweis: Der VR Smart flexibel Förderkredit kann nur einmal beantragt und auch nicht nachträglich erhöht werden. Ein weiterer KfW-Antrag über die Hausbank ist nach Zusage des VR Smart flexibel Förderkredites nicht mehr möglich.
Kreditanstalt für Wiederaufbau Die Informationen der KfW liegen in weiten Teilen inzwischen vor und können durch die jeweilige Hausbank als Fördermittel beantragt und anschließend durch die KfW genehmigt werden. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der KfW (link am Ende der Seite). Die Beantragung erfolgt über Ihre Beraterin/Ihren Berater.

Soforthilfe

Bayerische Staatsregierung

und Bundesregierung

Die bayrischen Softomaßnahmen werden jetzt mit den Bundesmaßnahmen verzahnt. Der Bund übernimmt die Soforthilfen für Soloselbständige, Freiberufler und kleine Unternehmen einschließlich Landwirte mit bis zu zehn Beschäftigten auch in Bayern. Sie erhalten bis zu 9.000 Euro für drei Monate (bis fünf Mitarbeiter) bzw. bis zu 15.000 Euro (bis zehn Beschäftigte).

Der Freistaat übernimmt ab jetzt die zusätzliche Hilfen für Unternehmen zwischen elf und 250 Mitarbeitern. Auf Vorschlag von Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger will der Bayerische Ministerrat am Dienstag (01.04.2020) beschließen, die Unterstützung von Firmen bis 50 Beschäftigte von derzeit 15.000 auf maximal 30.000 Euro zu erhöhen. Unternehmen bis 250 Mitarbeiter erhalten statt 30.000 nun bis zu 50.000 Euro.

Arbeitsamt - Kurzarbeitergeld Weiterhin können beispielsweise Handwerksbetriebe mit sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten die Arbeitszeit verringern und Kurzarbeitergeld bei der Bundesagentur für Arbeit beantragen. Dies ist auch online möglich und gilt rückwirkend zum 1. März. Die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer erhalten dann den größten Teil ihres Lohnes weiter, die Sozialabgaben der Firma für die reduzierte Arbeitszeit übernimmt die Bundesagentur. Wichtig, die Maßnahme muss im Betrieb angekündigt werden und die Arbeitnehmer müssen hierzu einwilligen oder der Betriebsrat stimmt zu.
Das Antragsformular sehen Sie am Ende der Seite.
Landesanstalt Förderbank Bayern Die LfA hilft Unternehmen bei der Bewältigung der Corona-Krise mit Krediten und Risikoübernahmen. Voraussetzung für die Unterstützung der Unternehmen ist ein grundsätzlich tragfähiges Geschäftsmodell und die Bereitschaft der Hausbanken, die LfA-Förderangebote in die Gesamtfinanzierung einzubinden.
Wirtschafts-stabilisierungsfonds der Bundesregierung Als eine Reaktion auf die Corona-Krise hat die Bundesregierung einen Wirtschaftsstabilisierungsfonds eingerichtet. Davon sollen große Unternehmen profitieren, die solvent waren und nun unverschuldet in Liquiditätsengpässe geraten sind. Ziel des Wirtschaftsstabilisierungsfonds ist es, Betriebe zu unterstützen, die für die Infrastruktur der Wirtschaft wichtig sind. Auf diese Weise sollen die betreffenden Unternehmen wettbewerbsfähig und Arbeitsplätze erhalten bleiben. Der Fonds ist für Unternehmen mit einer Bilanzsumme ab 43 Millionen Euro gedacht.

Benötigte Unterlagen

Mindeststandards

Wir werden von Ihnen für die Beantragung Unterlagen benötigen, diese können Sie bereits heute vorbereiten. Im Detail sind dies:

  • Jahresabschluss 2017, 2018 und 2019
  • Betriebswirtschaftliche Auswertung 12/2019 inkl. Summen- und Saldenliste, Alternative zum Jahresabschluss 2019
  • Betriebswirtschaftliche Auswertung incl. Summen-Saldenliste aktuell 2020, soweit vorhanden
  • aktuelle Steuererklärung und Steuerbescheid (Unternehmers/Geschäftsführers).
  • Steuerberatervollmacht ergänzen und unterzeichnen, damit wir evtl. Rückfragen direkt und zeitsparend bearbeiten können.
  • persönliche Vermögen- und Schuldenaufstellung (Selbstauskunft) des Unternehmers/Geschäftsführers
  • Konsolidierungskonzept gem. Leitfaden der LfA

Stundung von Sozialversicherungsbeiträgen

Unternehmen, die in Folge der Corona-Pandemie in finanzielle Schwierigkeiten geraten, können ihre Sozialversicherungsbeiträge für März und April stunden. Der Aufschub soll Firmen in der aktuellen Notlage entlasten. Um die Sozialversicherungsbeiträge für den Monat März stunden zu können, müssen sich Unternehmen spätestens bis Donnerstag, den 26. März bei ihren jeweils zuständigen Krankenkassen gemeldet haben. Ein Aufschub der Beiträge für den Monat April kann bis zum 27. April beantragt werden.


Unterstützung des Bundes für Familien

Finanzielle Hilfen für Familien während der Corona-Pandemie

Die Corona-Pandemie stellt viele Familien vor organisatorische und finanzielle Herausforderungen. Deshalb hilft der Bund mit schnellen Maßnahmen, um Familien während der Corona-Krise finanziell zu entlasten.

Einkommenseinbußen wegen Schul- und Kindergartenschließung kompensieren

Kindergärten und Schulen sind geschlossen, Eltern müssen zu Hause bleiben und ihre kleinen Kinder selbst betreuen. Wer dann nicht von zu Hause aus arbeiten kann, muss mit Gehaltseinbußen rechnen. Die Bundesregierung federt nun durch Lohnersatz übermäßige Verdienstausfälle von Eltern ab. Möglich ist dies durch die Neuregelung des Infektionsschutzgesetzes, die der Bundestag am 25. März 2020 verabschiedet hat. Sie soll bis Ende März in Kraft treten.

Wer bekommt die Lohnfortzahlung?

Voraussetzungen für Lohnersatzzahlungen wegen Kinderbetreuung sind:

  • Die erwerbstätigen Eltern können keine anderweitige Betreuung sicherstellen und betreuen daher ihre Kinder unter 12 Jahren selbst.
  • Den Eltern stehen keine Gleitzeitstunden- oder Überstundenguthaben zur Verfügung.

Eltern erhalten eine Entschädigung von 67 Prozent des monatlichen Nettoeinkommens für bis zu sechs Wochen. Der Höchstbetrag beträgt maximal 2.016 Euro. Die Auszahlung übernimmt der Arbeitgeber. Er muss dafür bei der zuständigen Landesbehörde einen Erstattungsantrag stellen.

Notfall-Kinderzuschlag (KiZ)

Familien mit geringem Einkommen steht auch in "normalen" Zeiten ein Kinderzuschlag von bis zu 185 Euro monatlich zu. Hierfür war bisher das Durchschnittseinkommen der letzten sechs Monate die Berechnungsgrundlage. Das ändert sich aufgrund der Corona-Krise ab April 2020. Ab dann müssen Familien bei der Beantragung des KiZ nur noch das Einkommen des letzten Monats nachweisen. Dies gilt bis zum 30. September 2020. Damit profitieren auch diejenigen, die erst seit Kurzem Verdienstausfälle haben. Wer den Kinderzuschlag erhält, zahlt zudem auch keine Kita-Gebühren und hat Anspruch auf zusätzliche Leistungen für Bildung und Teilhabe. Ab April können Sie den Not-Kinderzuschlag online beantragen.

Grundsätzliche Kriterien für den Bezug des Kinderzuschlags

Der Anspruch auf Kinderzuschlag richtet sich nach der individuellen Lebenssituation der Familie, insbesondere nach den Wohnkosten und der Höhe des Einkommens der Familie. Die Unterstützung ist für Familien mit geringem Einkommen gedacht. Die Höhe des KiZ hängt von folgenden Faktoren ab:

  • Die Kinder sind jünger als 25 Jahre, ledig und leben mit im Haushalt der Eltern.
  • Die Eltern erhalten Kindergeld.
  • Die Eltern beziehen kein Arbeitslosengeld 2.

Das Bundesfamilienministerium weist darauf hin, dass es nicht ausreicht, Kindergeld zu beziehen, um Anspruch auf den Notfall-KiZ zu haben.


Ihr Feedback an uns

Unser Ziel ist es, Ihnen Produkte und Serviceleistungen anzubieten, die Ihre Bedürfnisse und die von Ihnen erwarteten Standards erfüllen. Die aktuelle Krise stellt aber alle Unternehmen weltweit vor Herausforderungen. Teilen Sie uns bitte mit, wenn etwas nicht nach Ihren Vorstellungen verlaufen ist.

Hinweis auf Beratung: Diese Seitel gibt nur Anregungen sowie kurze Hinweise und erhebt damit keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die Informationen können eine persönliche Beratung durch die zuständigen Behörden nicht ersetzen.